top of page

Goldfische werden so intensiv gezüchtet wie keine andere Fischart - entsprechend viele Rassen mit den unterschiedlichsten Ausprägungen gibt es. Ein Team des Paläontologischen Institutes der Universität Zürich erforscht, welchen Einfluss die verschiedenen Zuchtformen auf die Ausprägung der Gehörknöchelchen und Schwimmblasen der Fische haben.

Mit der Hilfe von CT-Scans der Fische ging ich zusammen mit Elena Kaeser und Evelyne Pfeffer diesem Thema nach. Anhand der Scans konnten wir die Gehörknöchelchen extrahieren, sowie die Schwimmblasen der verschiedenen Rassen nachmodellieren, wobei wir erhebliche Unterschiede feststellen konnten. Unsere Ergebnisse haben wir in einem Science Poster zusammengefasst.

GOLDFISCHE
 

Goldfische, Gehörknöchelchen, CT Scans, Schwimmblase
bottom of page