top of page

ABGETAUCHT
DER VERSUNKENE HAFEN VON HORGEN

 

Sonderausstellung im Sust Museum Horgen bis 07. April 2024

2018 entdeckte das Tauchteam von 7Oceans im Zürichsee die Überreste des alten Hafens von Horgen. Dieser ist im Jahre 1875 nach einem Hangrutsch im Zürichsee verschwunden und lag dort während fast 150 Jahren unentdeckt. Die spannende Geschichte des Horgner Hafens, dessen Verschwinden und Wiederentdecken, wird im Sust Museum Horgen in der Sonderausstellung 'Abgetaucht' erzählt.

Zusammen mit Elena Kaeser und Leonie Baumerger Overtoom habe ich die Gestaltung der Sonderaussstellung übernommen. Dabei konnten wir unterschiedlichste illustrative und grafische Arbeiten umsetzen sowie am szenografischen Konzept mitwirken.

Impressionen der Vernissage im Sust Museum Horgen, Oktober 2023. Fotos: Elena Kaeser

Unterschiedliche Themenbereiche führen durch die Ausstellung

Drei Visualisierungen zeigen den alten Hafen vor der Rutschung, die Lage der Funde im heutigen Zürichsee, sowie die Wiederentdeckung durch das Tauchteam auf dem Seegrund.

Als Dankeschön für einige Spender:innen des Projektes entwarfen wir ein Poster.

Das Motiv zeigt das Sust Museum Horgen, welches direkt am Zürichsee liegt.

bottom of page